am Anfang war der Würfel

Also… zum Thema 3D Rendering, ist keine neue Diät sondern hierbei wird die 3D Konstruktion in 2D zum normalen Bild umgewandelt… in png, tif….
Da ich hauptsächlich mit dieser Kunstart arbeite möchte ich hier ein bischen was dazu zeigen.

Programm: Blender 2.6

 

Als erstes ein Würfel ohne alles… den gibt’s schon so fertig, grins 🙂

Wuerfel-1-web

 

… so nun wurde eine Fläche als Boden hinzugefügt, Schatteneigenschaften und Hintergrund (Welt) bearbeitet, dem Würfel und der Fläche ein Material (Farbe, Glanz, Dursichtigkeit …) zugewiesen, das ganze mit weißem Licht eines Scheinwerfers von Rechts beleuchtet.
Es ist auch ein leichter Schatten rechts zu sehen, das kommt von den Welteinstellungen, also dem allgemeinen Umgebungslicht.

Wuerfel-2-web

 

Der Bildschirm

Ich hab mir eine Lern DVD bestellt und letzten Herbst angefangen … so nach zwanzig Stunden macht es Spaß finde ich, ist halt schwieriger als ein teueres Kaufprogramm wo schon viel vorgegeben ist, Models, Landschaft….usw…

Na ja und so sieht der Bildschirm mit Blender bei mir aus, hier allerdings bei einer Animation, in der Rohansicht erscheinen Gitterlinien und es ist relativ Farblos, erst durch das Rendern sieht man alle Texturen und die Lichtverhältnisse…. es gibt zwar Möglichkeiten das in fast Echtzeit darzustellen…das ist aber ein anderes Thema…

DSC_6356-fert

 

Jetzt wird’s schon interessanter

 … die Welttextur wurde durch ein Wolkenfoto bereichert und der Scheinwerfer durch eine Sonne in gleicher Position ersetzt. In den Sonneneinstellungen wurde Himmel angeklickt und dort nach Laune gefiltert …
Eine Kugel und Zylinder wurden eingefügt, mit Materialfarben, hier sieht man schön die einzelnen Flächen des Aufbaus der Objekte.
Der Würfel wurde auf verschiedene Arten bearbeitet, Extrudieren, Skulpturmalei, Skalieren, Loops erzeugen und einzeln Extrudieren, verdrehen, zusammenführen, Loch ausstanzen, …
Die dunklen Linien rechts sind Flächen die nicht richtig liegen und falsch berechnet werden, hier hilft manchmal, … Doppelte entfernen und neu berechnen …
Der Boden wurde unterteilt und verformt.
So das nächste Mal gibts Texturen!!

Wuerfel-3-web

 

… so, Texturen der Saison, grins 🙂 gibt’s schon heute!!

Hier sieht man schon, wie man mit wenigen Schritten und Texturen von eigenen Fotos interessantes Basteln kann, vor allem aus einem Würfel mit verschiedenen Bearbeitungsmethoden, man kann sich natürlich mit etwas mehr Zeit ein richtiges Schloss bauen.

Kugel und Zylinder wurden “weich“ gemacht ..
Das Schloss, (ehemals Würfel), mit einer Fototextur (Granit von einem Grabstein) gefüllt, mapping Würfel, der Glanz und die Härte im Material erhöht, Normal in der Textur eingestellt, bringt Schärfe!
Kugel, Textur “Marble“ die Spiegelung im Material auf ca 50% eingestellt, duplizieren und in das Schloss einbauen.
Der Boden…Landschaft wurde mit Textur von meinem Werk “Drachenritter“ gefüllt, mapping Fläche ..
Die Flächen im Schloss die nicht richtig gerändert wurden, sehen jetzt eher interessant aus, grins 🙂
Den Zylinder habe ich so gelassen, da sieht man schön die Weicheinstellung…
Bald geht’s weiter… “Partikel“ LG ALOIS :winken:

Wuerfel-4-web

 

… Info Partikel …

Wenn Ihr Euch links die Kugel anseht, es sind zwei ineinander, hat jede von den Kugeln ein eigenes Partikelsystem, Strich und Sterne, aufgebaute auf den Eigenschaften des Emitterobjekts … in der Textur und Material … die Ausbreitung, Größe, Abweichung der Größe, und anderes kann man verändern … aber wir fangen mit einer Kugel an…

Bis zum Nächstenmal .. LG ALOIS 🙂

Band-6-2-web

 

… einen schönen guten Morgen!

Jetzt sieht es schon etwas anders aus…
in der Welt wurde “Sterne“ aktiviert, die Textur ist jetzt mein Werk “Omen“
Die Landschaft mit der Textur meines Werkes “steinerne Zeugen“ gefüllt und etwas verändert.
Im Schloss wurde mit einem Zylinder der verzerrt wurde mehrere Löcher gestanzt, dann der Zylinder zu einer Plattform verformt, vervielfacht und dreimal in den Turm eingesetzt.
Aus einem Zylinder wurden die 4 Säulen erstellt, verschiedene Teile wurden mit der Textur “Holz“ vom Wohnzimmerschrank gefüllt.

Wuerfel-4-neu-1-web

„das Omen“ und „steinerne Zeugen“

n1-webOLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

… zur Vorbereitung des Partikelsystems …

Wir bauen uns einen Pilz aus der Kugel, .. dazu wählen wir einige Flächen an der Kugeloberseite aus und ziehen sie nach oben, dann skalieren wir sie nach Außen, den Pilz werden wir dann in der Landschaft vervielfachen.
… bis zum nächsten mal!

Wuerfel-4-neu-6-web

 

… Jetzt ist Pilzsaison!!

Ja jetzt wachsen endlich welche, grins 🙂

In der Landschaft wurde ein “Partikelsystem“ erstellt, Physik: keyed , Rendern: Objekt Kugel.
Also die Kugel, jetzt Pilz wird an der Oberfläche haften bleiben, man kann verändern, … Anzahl, Größe, Drehung, Neigung, Verteilung u.a. und Prozentuale Abweichung. Der große Pilz verschwindet normalerweise, ist nur zur Demo noch hier.
Rechts habe ich den Pilz rüberkopiert, dann im Material “Halo“ eingestellt mit Ringen, daher das Leuchten …..
Natürlich kann man fast alles in Blender mit Schlüsselwerten zur 3D Animation versehen….

Wuerfel-4-neu-7-web

 

… jetzt wurde dem Pilz noch ein Partikelsystem hinzugefügt, Physik: “Newton“ Rendern als Linie.
Durch die Kombination mit Haloringen entsteht dieser Effekt, hier kann man auch verschiedene Parameter einstellen, … einen Pilz habe ich noch davorgestellt….
Morgen gibt’s dann “Meer“ mit kleinen Pflänzchen ….. damit man auch mal baden kann, grins 🙂
Wuerfel-5-B-web

 

so … jetzt ist es fertig, mit Meer und Pflanzen fürs Gemüt

Die Landschaft wurde “weich“ gemacht, ein paar kleine Inseln im Vorfeld nach oben gezogen, ein ruhiges Meer generiert mit orangefarbener Reflexion und leichter Spiegelung.
Mehrere Flächen mit Pflanzen als Partikelsysteme unter der Landschaft und Meer geschoben.
Der Holzturm etwas bearbeitet, …. in Photoshop wurde leichter Nebel eingefügt und die Farben des Bildes verbessert.
Zum Schluss werde ich demnächst ein paar Aufnahmen in verschiedenen Kamerapositionen zeigen, …. denn es ist ja Dreidimensional, also einmal gebaut kann man sich an jeden Punkt begeben und Filmen oder Fotos rendern ..
Wuerfel-6-2-web

 

Vom Turm aus… Landauswärts..

Wuerfel-6-Abspann-3-2-web

… eine schöne Nacht,
… ich träumte von fernen Ländern,
… ja sogar Welten mit Schlössern vielen Monden und zwei Sonnen,
… dort wohnte ich, in einem Schloss am Meer,
… und beim Morgengrauen konnte man … Drachen… sehen,
… immer wenn die Sonne das Meer in wunderschöne Farben tauchte,
… da sah ich sie vorbeigleiten, stolz und mächtig,
… die Flügel hell von der Sonne durchflutet,
… so kam es mir vor, als würden sie mich und den Tag begrüßen,
…. und als der Traum endete und ich mich umdrehte,
… sah ich in die Augen meiner Liebe …

AR

Zum Abschluss noch zwei Kameraansichten …

Vom großen Turm aus und eine andere Schlossansicht …
Der Drache ist von DAZ gekauft in Blender importiert und umgebaut mit neuer Textur versehen und die gewünschte Pose wurde mit Blender erzeugt.
Die Sonnenstellung wurde nach Optik verändert, dazu gewisse Parameter für Dämmerung, Nebel … u.a. ..
Sollte jemand Fragen zu dem Thema haben, oder Ideen… einfach schreiben 🙂

 

Wuerf-6-Abturmdr-web

Wuerf-6-Absp-Sonn-1-1-web

10 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Günther
    Jul 22, 2014 @ 21:42:48

    Entwickelt sich ja schön fort, deine Seite! 🙂
    Bist du jetzt vom Kunstnet endgültig weg?

    Gefällt 1 Person

    Antwort

  2. Günther
    Jul 23, 2014 @ 20:32:04

    Wer oder was ist Kritzelmeister?
    Ich habe das Recht wie ein Newbie behandelt zu werden – bin ja einer. 😀

    Gefällt 1 Person

    Antwort

  3. aloisreiss
    Jul 23, 2014 @ 22:03:21

    … einen schönen Abend! … ein Kunstforum das nicht auf Klicks und Favos aufgebaut ist, es sind viele vom kn auch dort… einfach bei Google eingeben! Smile 🙂

    Gefällt mir

    Antwort

  4. Monika Leonhardt
    Aug 23, 2014 @ 15:52:17

    Ich hatte dich schon beim Kn vermisst, ich weiss aber was du meinst. Wer weiss wielange ich noch da bleibe. Deine Seite ist wirklich Spitze, mach weiter so……..das Reich von El Drachos hat schon gewaltige Dimensionen angenommen und das ist wunderbar 🙂

    Gefällt 1 Person

    Antwort

  5. aloisreiss
    Aug 23, 2014 @ 17:11:19

    vielen Dank Monika für Deinen schönen Kommentar, LG Alois 🙂

    Gefällt mir

    Antwort

  6. coco coconing
    Sep 10, 2014 @ 19:41:39

    Hallo Alois.Schöne Seite,und deine Pilze Klasse.Mir gefällt deine Poetische Seite
    sehr gut.Phantasievoll.Und ein Meister von Blender bist du auch noch :))
    Liebe Grüsse Coco

    Gefällt mir

    Antwort

  7. rainerpeffm rcpffm
    Nov 17, 2014 @ 15:54:56

    Kunst, Meinungsaustausch und gemeinsame Projekte * cool

    Gefällt 1 Person

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: