Das Geheimnis von Cortuga / Teil X

Geheimnisvolles Drachenland

the_seeker_of_the_underworld_wip_by_dragonfiretoo-dalafe0Der dunkle Magier von Akkapesch
„Raga Dorwing“ auch der dunkle Magier von Akkapesch genannt, war für die meisten Bewohner Drachenlands nur eine Figur aus einem finsteren Märchen. Dasselbe erzählte man seinen Kindern, wenn sie Basaltsteine mit einer Schleuder in Nachbars Fenster schossen oder heimlich Unmengen von Kicherbeeren verspeisten, bis sie nur noch wirr rumkicherten und den Drachenhügel hinabkullerten.

Die meisten stellten sich den Magier mit drei Schwänzen, zwei Köpfen und silbernen Flügeln vor, angeblich konnte er wie die Drachen Feuer spucken und wer ihn ansah würde sich augenblicklich in einen Basaltfelsen verwandeln. Manche erzählten, sie hätten Raga Dorwing des Nachts bei Mondschein mit zwei riesigen Flügeln am Himmel gesehen und in jeder seiner Klauen ein junges Schaf mit abgebissenem Kopf von dem das frische Blut noch tropfte.

In Wirklichkeit hatte den dunkle Magier kaum einer wirklich zu Gesicht bekommen und selbst die Ritter des Lichts kannten ihn nur aus alten…

Ursprünglichen Post anzeigen 223 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: