Be true, Be kind

Advertisements

Die alte Nacht

Sugar

201609df

Still zieht die Nacht

durch silberglänzende Weiten,

ein Vogelschrei vielleicht,

das Märchenlied der Bäume,

der Sterne Blinken,

ein leises Klingen, das

im Glanz nächtlicher Augen schwebt.

Und jung wird wieder

die alte Nacht,

sie zieht ihr graues Hemdchen aus,

entflieht in weite,

sonnenleuchtende Fernen,

versinkt in rauschender Zartheit.

Ein Lied, sich löst aus dieser Stille,

und Lächeln klebt im Kerzenschein.

Still zieht nun der Morgen

durch seidenfeine Weiten,

ein Vogelschrei vielleicht,

das Märchenlied der Rosen,

der Augen Funkel,

ein zartes Klingen, das

im Glanz der leeren Gläser schwebt.


© Text und Bild:  Karin Kronreif

Ursprünglichen Post anzeigen

Yurkanti – surreales Projekt X

mandelmeister

Yurkanti Abendstimmung


Zum Abschluss meines Themas noch ein Rendering mit Terragen 4 free in Abendstimmung

fant-34-w

Ursprünglichen Post anzeigen

Yurkanti – surreales Projekt IX

mandelmeister

Yurkanti Render


Hier der fertige Render in TG 4 free. Man sieht auch schön die “Wurzeln“ die ich noch eingefügt habe.

Die Qualität ist nicht ganz optimal, da sie in Auflösung und Details bei Terragen 4 free eingeschränkt ist.

Ich werde als nächstes noch ein abendliches Bild dieser Landschaft rendern


fantasie-32-w Yurkanti

Ursprünglichen Post anzeigen

Yurkanti – surreales Projekt VIII

mandelmeister

Abschlussarbeiten in TG 4 vor dem Rendern


Die in Blender 3D bearbeiteten Objekte habe ich nach Terragen 4 exportiert und in die Landschaft eingefügt.
Man sieht im Arbeitsbereich des Bildschirms unten schön die Nodes mit denen die Texturen für die Objekte aufgebaut und abgemischt werden.
Ein von mir weiterentwickeltes File, wo fraktale Texturen mit Image Texturen gemixt werden auch für das Bump Mapping.

dsc_2868-1-w

Nachdem Terrain, Atmosphäre, Wolken, Licht und andere Parameter eingestellt und getestet wurden, kann es an’s Rendern gehen, also die dreidimensionalen Informationen in ein 2D Bild ausgegeben werden

Mein Rust / Stone File auf Planetside: https://www.planetside.co.uk/forums/index.php/topic,22341.0.html
Das Sierpinski Fraktal habe ich als Zip (Objekt) auf Planetside gestellt: https://www.planetside.co.uk/forums/index.php/topic,22590.0.html

Die Programme kann man free downloaden, einfach googeln 🙂

Ursprünglichen Post anzeigen

Yurkanti – surreales Projekt VII

mandelmeister

Das „Doppelsierpinski“


In Blender 3D habe ich das fraktale Mesh importiert und kopiert zu einem “Doppelsierpinski“, gefällt mir recht gut

Ein Matrial für Beide reicht, daraus eine Gruppe gemacht und die UV Abwicklung auf “neues Objekt“ eingestellt,
… nach Terragen exportieren, dort geht’s dann nächstes mal weiter


dsc_2875-1-w
Die Programme kann man free downloaden, einfach googeln 🙂

Ursprünglichen Post anzeigen

Yurkanti – surreales Projekt VI

mandelmeister

Zeit für Fraktales


In meinem surrealen Werk darf ein Fraktal nicht fehlen. also erstelle ich mit dem Fraktalprogramm “Mandelbulb 3D (MB 3D) ein Sierpinski Fraktal das man in der 1.91 Version von MB 3D als Mesh einfach exportieren kann (Objekt).

dsc_2900-1-w

im 2. Bild sieht man das Fraktal schon schön, man kann es mit verschiedenen Einstellungen Weich, Glatt oder nur teiweise sichtbar machen bevor man es exportiert. Man muss halt etwas rumprobieren, aber macht Spaß

dsc_2897-1-w

Weiter geht’s dann wieder mit Blender 3D und dem Fraktal Die Programme kann man free downloaden, einfach googeln 🙂

Ursprünglichen Post anzeigen

Vorherige ältere Einträge