Es ist still in mir

LEBENSRADWEG

Es ist still in mir

und alles laut.

Der Kerzen Schimmer

beruhigt mein Herz.

Freude gemischt mit Traurigkeit.

Langsam verfliegt doch schnell die Zeit.

Hin und her gerissen

zwischen Lachen und Tränen.

Ein stilles leises Sehnen

es berührt mein Herz.

Nein ich bin nicht einsam

bin nur AllEin

und doch mit allem verbunden.

Fühle die Freude dieser Zeit

und auch die schweren Stunden.

Die Veränderung ich kann sie spüren

klopft sie leise an viele Türen.

Dunkelheit will Licht nun werden

geboren durch die Liebe auf Erden.

Und doch ist Angst in vielen Herzen,

auch in meinem ab und an.

Angst, das so viel Größe

manchen erschrecken kann.

So sehr sind wir dem Dunkel verfallen

so sehr an Ängste gewöhnt.

So tief das Sehen

ob es denn wirklich ist,

was unser Herz uns oft erzählt.

Und doch das Gefühl der Liebe ist

so stark und ungezähmt

wischt alle Frucht nun weg

Ursprünglichen Post anzeigen 9 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: