Der Weg nach Urztac Malnos I

Geheimnisvolles Drachenland

11-08-01-w
Bei unserem Besuch in der „Dunklen Bibliothek“ vor einiger Zeit, stießen wir auf ein Buch mit besonderen Orten in und um Drachenland. Eine Geschichte erzählt vom „Quontor Haderlach“ einem geheimnisvollen Orakelbaum in Urztac Malnos.

Ein ziemlich abstrakter Baum, der angeblich Fragen beantwortet, ja eigentlich in einem gewissen Singsang sogar, wenn dem Baume danach düngt. Es heißt, das fast alle Auskünfte des singenden Baumorakels der Wahrheit entsprächen oder kurz darauf eingetroffen sind.

Mein Chef Al Drachos war sofort begeistert und ich als sein Schreiber musste natürlich unbedingt mit auf die Reise ins uns noch unbekannte Urztac Malnos, das einige Tagesreisen von der Drachenhöhle am geliebten Drachenhügel entfernt lag.

Also alles gepackt, der Magierin Ceria Bescheid gegeben, das wir uns am Abend in drei Tagen am „Tor der Gefahren“ dem Durchgang nach Malnos treffen würden.

Das Tor bestand eher aus einer Schlucht mitten durch riesige unheimliche Bergtürme. Umgeben von gelblich leuchtenden Wolken im Abendrot hinterließen sie ein mulmiges Gefühl in unseren Mägen. Auch…

Ursprünglichen Post anzeigen 24 weitere Wörter

Advertisements

2 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Miguel Sepúlveda
    Sep 05, 2016 @ 15:35:58

    Hammergeil! 😀

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: