Orceon in Dragonland

Geheimnisvolles Drachenland

09-08-01-w

Weit im Norden Drachenlands, wo Schnee und Eis immer tiefer ins Tal reichen und eisiger Wind zum täglichen Begleiter, liegt „Orceon“.

Außer einigen Eisdrachen und Abenteurern auf der Suche nach den eindrucksvollen Artefakten der Altvorderen, wagt sich kaum jemand hierher. Denn manch alte Maschinerie ist immer noch intakt und das nach tausenden von Jahren.

Die Altvorderen entwarfen feinsinnige Schutzmechanismen gegen das Eindringen von Fremden und manches Skelett erzählt vom scheitern der Artefaktsucher.

Hoch in den Wolken absorbieren die gigantischen Gebilde aus Drachenglas und Vulkanstahl die Sonnenstrahlen in der klaren Luft und regenerieren damit ihre Strukturen und langlebigen Energiekristalle.

Auch sind die Eisdrachen unaufgeschlossen Fremden gegenüber und manch unachtsame Expedition diente ihnen als abwechslungsreiches Festmal.

Unerschrockene Abenteurer sollten daher lieber bei den „Rittern des Lichts“ nach einem Führer fragen und nicht auf eigene Faust losziehen 🙂 🙂

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

2 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. anandrahasya
    Aug 10, 2016 @ 15:34:02

    Interessant. Aber ich werde wohl nie dorthin gehen und somit auch keinen Führer brauchen. Ich begnüge mich mit dem fern-sehen…

    Gefällt 1 Person

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: