Schicksalsfunke

yazmeentum

Verborgen, und immer da-

Im dunklen Abgrund versteckt,

Der Schmerz in dem Gedächtnis.

 

Begraben unter ‘ner Schicht,

Bedrohend für die Gegenwart,

Bis ein Funke ihn erweckt.

 

Seelenschutt lang aufgeschütt’t,

Ein heißer Schicksalsfunke

Entflammt und ihn entzündet.

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Ein Kommentar (+deinen hinzufügen?)

  1. Miguel Sepúlveda
    Jun 11, 2016 @ 14:34:27

    Nice^^

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: