Großmütterchens Rosengarten

Benn Wederwill

Großmütterchen im Rosengarten
du pflegst deine Blumen so fein
zart sind die Blüten und du bist schon alt
seh‘ ich in den Garten, so suche ich
irgendwo die gebückte Gestalt

Über viele lange Jahre nun
bin ich schon sehr weit fort
und dennoch seh‘ ich in Gedanken
an diesem stillen, geborgenen Ort

dich Mütterchen im Rosengarten
und begleiten würde ich dich gern
in der Sonne bliebe ich bei dir stehen
ich bin in der Welt und ich bin so fern
doch deinen Garten kann ich überall sehen

schönes gleistal (1 von 1)
Foto: Luk Dukowniak, lensArt4you

Wilhelm Schacht (1872-1952) Blick auf blühenden Rosengarten vor Fachwerkhäusern. Öl/Lwd.

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: