Gedicht zum Monat

Gedanken-Reich

Oktober

… nun bist du da ganz ohne Frust,
dafür mit ganz viel Lebenslust …

*********

Oktober

Oktobernebel hüllen ein,
sie geben sich ein Stelldichein;
bunte Blätter auf den Straßen,
Regenschauer grüßen lassen.

An den Füssen warme Socken,
gerne in der Stube hocken;
oder beim goldenen Sonnenschein,
am spazieren gehen sich erfreu´n.

© Monika-Maria Ehliah Windtner

Habt es gut mit frohem Mut!
Herzlichst
M.M.

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: